Wild und frei~Die Kinder des Windes

 

Teilen | .
 

 Kritik zu Erenias Spritechen+GFX

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar



BeitragThema: Kritik zu Erenias Spritechen+GFX   Fr Jun 07, 2013 7:40 pm

Joa, hier könnt ihr mir Kritik geben und hier kommt ihr zu meiner Ausstellung(bzw. demnächst Auftragstopic) ^-^~

Aber dennoch, beachtet bitte, dass ich auch richtige Kritik möchte und nicht "find ich toll/schlecht, haste supi gemacht *******:" (sowas will ich erst Recht nicht, lol).
Und bitte keine Beleidigungen und achtet auf euren Umgangston.


Zuletzt von Erenia am Sa Jun 29, 2013 8:46 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar



BeitragThema: Re: Kritik zu Erenias Spritechen+GFX   Mo Jun 10, 2013 7:08 am

Ich würde mich über Kritik freuen. s:
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar



BeitragThema: Re: Kritik zu Erenias Spritechen+GFX   Do Jun 13, 2013 11:20 pm

Kritik bitte? ._.
Nach oben Nach unten
Schattenfeder

avatar


Anzahl der Beiträge : 288
Punkte : 310
Anmeldedatum : 30.04.13
Ort : ~Heaven

BeitragThema: Re: Kritik zu Erenias Spritechen+GFX   Fr Jun 14, 2013 4:43 am


Huhuuu Eleve.
Hach, hat sich denn immer noch keiner zu Deinen Sprites geäußert? :)

Na dann werde ich es mal versuchen, schließlich hatte ich es eigentlich schon seit längerem vor.~

Erstmal- Hut ab!

Du spritest wirklich klasse und ich meine, dass nichts daran auszusetzen gäbe......(Ja, ich verwende den Konjuktiv, denn ich überprüfe Deine Sprites erst gleich unter der Lupe. :3 )

Sprite No. 1

Ehrlich gesagt, kann ich die Teile von dem 2. Pokémon, dass Du mit Folipurba hybriert hast, gar keinem Pokémon zuorden. :'x Klar, Folipurba ist gut erkennbar, nur von wem stammen die anderen Teile? Ich entsinne mich mal irgendwo gelesen zu haben, dass in einem Hybrid die Körperteile der verwendeten Pokémon erkennbar sein sollten, da der Sprite sonst als ein Fake gilt, aber natürlich könnte ich mich auch vertan haben, oder ich bin generell einfach zu blöd, es zu erkennen. :)

However, unter der Lupe fiel mir auch auf, dass die Outlines allgemein recht hell sind. Vor allem bei dem Körper des Hybrinden, oder dessen Pfoten, wird dies deutlich, daher würde ich Dir raten, ein wenig mehr Dunkelheit miteinzubringen (vor allem bei den Schatten).

A propos Pfoten, die beiden hinteren Pfoten haben den gleichen Farbton wie die vordere, obwohl sie Dank dem Lichteinfall von Links oben(schätze ich), doch dunkler sein sollten. Vielleicht kannst Du das nochmal überarbeiten. Ach und evtl. könntest Du dabei auch versuchen, die "Struktur" besser zu verdeutlichen. Nya, ich glaube das war ein bisschen schlecht ausgedrückt, warteeee...

Gut, ich versuche es anhand eines Beispieles zu erläutern. Wenn wir mal eine Katzenpfote betrachten, können wir doch die einzelnen Krallen etc. erkennen, oder? Und wenn man nun eine Katzenpfote zeichnet, werden da auch Striche o.ä. eingezeichnet bzw. angedeutet. (Soweit verständlich? O:)

Und genau das gibt es auch bei den Pfoten von Deinem Hybriden (denn ich nehme mal an, dass er auch Pfoten haben soll).
Hier habe ich daher eine von den Pfoten eingekreist, bei der man, wenn man genau hinsieht, "Striche" erkennen kann. Ich hoffe man versteht, was ich meine. xD
Hm....ansonsten hätte ich eigentlich nicht mehr viel zu meckern....Oder...warte.. Auf dem Rücken des Hybrinden sind doch diese Teile, von dem ich annehme, dass es sich um Flügel o.ä. handelt, welche wiederum einen Schatten werfen, richtig? Das bedeutet, dass Du den Teil unter diesen "Flügeln" schattieren/stärker schattieren musst, da durch die "Flügel" kein Licht auf diese Stellen fallen. Ich kann leider nicht wirklich erkennen, ob Du das gemacht hast, aber ich denke nicht.
Und noch was: Das rechte Ohr Deines Hybriden ist leider nicht so gut erkennbar, da es fast mit den "Dingern" auf dem Rücken des Hybriden zu verschmelzen scheint. Unter der Lupe sehe ich, dass Du da die Outlines evtl. teils etwas stärker betonen müsstest (bzw. dunkler machen solltest).
So, jetzt habe ich die ganze Zeit nur kritisiert, aber kaum gelobt. Zeit, das nachzuholen. :(
Mir gefällt die Art wie Du schattierst sehr gut, ich finde sie wirklich interessant. Auch wurden typische Anfängerfehler etc. vermieden und es gibt fließende Übergänge. So wie dieser Hybrid aussieht, könnte man glatt meinen, es wäre die Feuer-Typ Version von Folipurba. :)

Sprite No.2
Ab in die 2. Rundeeee. :)

Auch ein Hybrid, oder?
Nya, schon wieder kann ich nur erkennen, dass Traunmagil oder ein ähnliches Pokémon verwendet wurde, aber der Rest bleibt mir ein Rätsel. :'x
Ist die Rose von Roserade, oder ist sie geselft?

Wie auch bei Deinem vorherigen Sprite sind mir hier wieder die Outlines teilweise zu hell. Unten, bei dem Fuß von dem Hybrid, fällt das auf. Ich meine, dass dort auch noch ein wenig Schatten hin müsste.
Sonst kann ich nicht mehr viel sagen...die Schattierungsart, die Du verwendet hast, wurden da die Pixel nach dem Schachbrettmuster angeordnet? So sieht es nämlich sehr stark unter der Lupe aus. Insgesamt sind die Schatten bei dem Betrachten des Sprites aber von weitem gut erkennbar.~
Ach ja, sollte der Lichteinfall von links oben kommen? Mir scheint es so, allerdings lassen die Outlines nicht wirklich aus sich schließen, von wo her das Licht kommt. Wie Du bestimmt weißt, werden die Outlines in den Schatten dunkler gemacht. Aber hier sehe ich das nur am "Hut" bzw. dessen rechter Seite, während der rechte Arm wieder keine dunklen Outlines besitzt. Dafür hat jedoch der linke Arm wieder dunkle Outlines (meine ich zumindest), sodass man den Lichteinfall nicht wirklich bestimmen kann. Vielleicht kannst Du da nochmal drübergucken, ansonsten ist der Sprite sehr gut und wirkt relativ sauber von Profihand gespritet.

Sprite No. 3

Kommen wir zum 3. Sprite.
Für einen Self doch schon mal ganz gut.
Trotzdem muss ich wieder meckern. :'P
(Und weil ich unkreativ bin, mach' ich es einfach alles so, dass ich pro Körperteil kritisiere :3)

Als Erstes solltest Du beim nächsten mal vielleicht darauf achten, das Bild so auszufüllen, dass nicht am Ende Körperteile nur teilweise zu sehen sind, denn bei Gimp usw. denkt man vielleicht nicht daran, aber sobald man das Bild hochlädt und der Hintergrund transparent ist, sind die betroffenden Körperteile wie abgeschnitten, was man auch hier beim Schweif sieht. Daher mein Tipp: Behalte immer den Überblick über das gesamte Bild.

Dann zum Lichteinfall:
Kommt der von vorne? Mir scheint es so, da Du an vielen Stellen die Highlights so gesetzt hast, dass man den Lichteinfall von der Seite eher ausschließt. Allerdings sind dann da wieder die Schatten, die dieser Annahme widersprechen und nicht wirklich mit den hellen Stellen harmonieren, indem sie sowohl bei den "Ohren" links und rechts jeweils auf der anderen Seite gesetzt worden sind. Und dann würde ich Dir noch empfehlen, dass Gesicht stärker zu schattieren, denn es sieht eher nach der Andeutung eines Schattens, als nach einem richtigen Schatten, aus. Hierbei würde ich den Farbton aus den schattierten Stellen bei den Beinen verwenden.
Zum Schweif:
Die Schattierung verwirrt hier etwas. Ist der Schweif leicht nach links "eingeknickt" (wenn ja, müsste unten der rechte Schatten weg), oder soll er "gerade" sein? Irgendwie hast Du da die Schatten etwas merkwürdig gesetzt...Die an der Spitze des Schweifes gehen ja, aber unten stimmt das im Schattenverhältnis nicht damit überein...Ich weiß nicht, ich würde sagen, dass Du unten rechts beim Schweif den Schatten wegmachst, dadurch würde dann der Eindruck entstehen, dass der Schweif leicht nach hinten oder so zeigt und es würde evtl. mehr Klarheit schaffen. :)
Dann zu den Beinen: Hier stimmt die Schattierung meines Erachtens. Zwar könnte sie etwas fließender ineinander übergehen, aber es ist akzeptabel. Vielleicht könntest Du hier zwischen dem "Beinschenkel" (xD) und dem kleinem Abstand zum Bauch aber noch ein wenig Schattierung setzen. Warte, ich glaube man versteht wieder nicht, was ich meine....Okay, dann guck einfach hier, da habe ich den Bereich, den ich meine, eingekreist.~
Zu den Ohren:  Zu der Schattierung hatte ich, glaub' ich, schon was gesagt.
Hm...ich würde Dir aber empfehlen, für die Outlines mehr als 2 Farbtöne zu verwenden, denn so könnte man z.B. noch besser die hellen Stellen erkennen. Schließlich hast Du diese nicht so hervorgehoben.
Zum Hals:
Der wirkt irgendwie etwas.....lang und schmal, wenn Du verstehst, was ich meine. :)
Evtl. könnte man ihn nicht so rund machen, sondern so, dass er so ein bisschen "gerade" Richtung Kopf geht. (oder wie auch immer Hälse aussehen .__.)
Zum Kopf: Ist eigentlich ganz gut gworden, auch wenn mir die Form nicht so zusagt (lol, erinnert mich an einen Außerirdischen). Trotzdem würde ich die Outlines in den Schattenstellen dunkler machen und, wie gesagt, irgendwo (sofern das Licht von links kommt) rechts einen Schatten setzen, falls das Licht aber von vorne kommt, kann da alles (glaub' ich) so bleiben, wie es ist.
Ach, mir ist doch noch was aufgefallen: Hier, der Bereich stört mich. Ich meine, dass es daran liegt, wie der Schatten gesetzt wurde. Dadurch wird der plastische Eindruck irgendwie etwas....nya, ich weiß nicht, kann man "gestört" sagen? Es wirkt einfach ein wenig merkwürdig. Versuch doch mal, den Schatten nicht so schief zu setzen bzw. hat er halt diese "V"-Form, die mich etwas stört.

So, dass wars zu diesem Sprite, ich denke aber, dass er trotz meiner vielen Meckerei und ein paar kleinen Fehlerchen ganz gut geworden ist. :)

Sprite No. 4
Ach, zu dem habe ich nicht wirklich viel zu sagen. Ist gut gelungen, die Outlines stimmen, das Shading passt...
Nur zu der geselften Maske muss ich noch was sagen:
Ich würde da wirklich die Outlines stärker betonen, denn irgendwie fiel es mir beim ersten Blick schwer, die Maske sofort vom Körper ect. zu unterscheiden, da sie auch farblich ein bisschen mit der Hand "verschmilzt". Evtl. könntest Du sie ja umfärben, aber ich glaube es liegt daran, dass ich pink allgemein nicht bevorzuge. (*hust*zuviel pink in einem Sprite für mich*hust*) .__.
Bei der Zunge der Maske (falls das eine darstellen soll xD) würde ich (ähnlich wie bei den Pfoten) einen "Strich" ziehen, der so die Richtung, in die sich die Zunge streckt, unterstreicht.
*Seufz,* ich denke man versteht mich schon wieder nicht. ^^ Daher hier ein Strich auf der Zunge, falls man es sieht. Ich weiß, sieht nicht so gut aus, aber vielleicht kriegst Du es ja besser hin. :'x

Sprite No. 5
Ach Gott, ein Mew!! <3
Also DAS muss ich ja einfach mal komentieren. :)
Du meintest, es wäre ein Hybrid, oder? Merkwürdig...sieht für mich eher wie ein Newpose aus...oder hast Du Teile anderer Pokémon in den Sprite in ihrer neuen Funktion, als ein Körperteil von Mew, miteingegliedert?
However, ich denke dieses mal habe ich wirklich nichts auszusetzen. Das Shading stimmt soweit, die Outlines wurden richtig eingefärbt...Nya, vielleicht könnte man den Schatten in Mew's Gesicht nicht so..."gerade" setzen.(von Mew's Auge bis zu seiner Nase sieht er ziemlich gerade aus)
Mir erscheint zwar der Kopf ein klein bisschen groß, aber wahrscheinlich bild' ich mir das nur ein. :'x
Somit ist Dir dieser Sprite wirklich gelungen, Glückwunsch. :D
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Und damit hast Du es auch schon durch meine (nervige) Kritik geschafft. Alles in einem gefallen mir Deine Sprites sehr, sowohl von ihrer Schattierungstechnik her, als auch von ihrer Kreativität.
Vielleicht wäre es nicht schlecht, wenn Du dir nochmal die ein oder andere Regel für das Shading bei den Oulines durchsiehst, aber dennoch denke ich, dass wir hier eine erfahrende Spriterin haben.
Ach, ich sehe gerade, Du bist ja noch ziemlich jung. :D
Für dein junges Alter zeigst du aber bereits viel Talent. Wink

Ich freue mich schon auf Dein nächstes Update und hoffe, dass Dir meine (nervige²) Kritik geholfen hat. :)

~Feder

__________________________________________________________


Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar



BeitragThema: Re: Kritik zu Erenias Spritechen+GFX   Fr Jun 14, 2013 10:53 pm

Bei dem Mew, ich habe nur den einen Sprite benutzt und die Körperteile verändert. Und bei dem Hybriden aus Reptain und Folipurba, da durfte man nichts oder ganz wenig selfen, da der Sprite für einen Wettbewerb war. (same für Traunmagil, Psiana und Starmie Hybrid) Der 3. Sprite war extra so, da ich ihn dann für ein GFX-Projekt verwendet hatte, was ich aber dann aufgab. Aber ich hatte die Idee, den Sprite zu erneuern. Und danke für die Kritik (:, bei dem Traunpsiarmie war das Shading noch neu bei mir bzw. war mein erster Versuch).
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar



BeitragThema: Re: Kritik zu Erenias Spritechen+GFX   Sa Jun 29, 2013 8:46 am

Kritik please? :<
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kritik zu Erenias Spritechen+GFX   

Nach oben Nach unten
 

Kritik zu Erenias Spritechen+GFX

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» DVD, BÜCHER, CD, SPIEL, KINO- KRITIK
» Leserbriefe/Kritik/Rückmeldung #5
» Lob und Kritik #26
» Kritik/Lob zu "Das Tagebuch des Offiziers Wirzba"
» Flamme's Neue Bilderecke (Kritik/Lob erwünscht)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior paws-song of wind :: Userbereich :: Fanwork :: Anderes :: Kritiken-